Termine & Formales

Anmeldung und Beratung

Die Seminare des Grundkurses sind einzeln buchbar.
Sie haben sich erst bei einem Zahlungseingang von 50 € auf dem SGfBA-Konto verbindlich für ein Seminar angemeldet; Zahlungseingang der restlichen Seminargebühr (210 €) bitte bis 2 Wochen vor Seminarbeginn.
Bis 2 Monate vor dem Seminarbeginn ist eine kostenfreie Absage möglich; ab 2 Monate vor dem Seminarbeginn ist der halbe Betrag der Seminargebühr zu entrichten. Bei einer Absage ab 2 Wochen vor Seminarbeginn ist die gesamte Seminargebühr zu entrichten.

 

Information und Anmeldung bei:

Dr. Angelika Wenzel (Vorsitzende Weiterbildungsausschuss)

Tel.:+49 (0)721 - 841514

E-Mail: weiterbildungsausschuss(at)sgfba(dot)com

 

 

Weiterbildungsseminare 2020

Vom Wort zum Körper - Vom Körper zum Wort

 

Inhaltliche Beschreibungen & Termine der Weiterbildungsseminare 2020 als Download:

 

Weiterbildungsseminare 2020

 

Termine 2020

 

Die Charakterstrukturen der Bioenergetischen Analyse nach Alexander Lowen: Selbsterfahrung, Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten

 

„Mein Leben ist mein Kopf“:
Die Spaltung von Denken und Fühlen durch die Arbeit mit dem Körper überwinden
07.-09.02.2020
Seminarleitung: Wera Fauser

 

„Bedürftigkeit und Mangel“:
Inneren Halt und Eigenständigkeit finden durch die Arbeit mit dem Körper
13.-15.03.2020
Seminarleitung: Wera Fauser

 

„Grandiosität“:
Die Haltung des Sich-Hochhaltens durch die Arbeit mit dem Körper überwinden
- abgespaltene Gefühle integrieren
24.-26.04.2020
Seminarleitung: Thomas Heinrich
 
„Überlastung“:
Die eigenen Grenzen wahrnehmen und stärken
Selbstfürsorge entwickeln durch die Arbeit mit dem Körper
19.-21.06.2020
Seminarleitung: Karl-Heinz Schubert


 

„Ich zeige keine Schwäche“:
Die rigide Grundhaltung durch die Arbeit mit dem Körper lösen
- zur körperlichen und seelischen Lebendigkeit finden
09.-11.10.2020
Seminarleitung: Drs. Anja van der Schrieck-Junker

 

Energiefluss und Blockade:
Energie zum Fließen bringen und Selbstregulierung fördern durch energetisches Bezogensein
20.-22.11.2020
Seminarleitung: Rolf Großerüschkamp